Über uns

KOMPASS gehört zum gemeinnützigen Verein Netzwerk Psychiatrie München e.V. Die Mitarbeiter/innen des Netzwerks und von KOMPASS sind ehrenamtlich tätig. Wir sind Psychiatrieerfahrene, Angehörige, Fachleute und Bürgerhelfer/innen. Einige unserer Mitarbeiter/innen werden auf der Website des Netzwerks vorgestellt.

Wir sind unabhängig

  • Wir unterstehen keiner Behörde oder psychiatrischen Klinik.
  • Wir stehen in keinerlei Verbindung zur Pharmaindustrie oder ähnlichen Interessengruppen.
  • Wir sind unabhängig von kommerziellen Interessen jedweder Art.

Wir suchen Mitstreiter

Neue Interessenten, die ehrenamtlich mitarbeiten wollen, sind herzlich willkommen. Es sind keine speziellen Fachkenntnisse erforderlich, Sie sollten lediglich etwas Erfahrung mit der Psychiatrie mitbringen, sei es als Patient, Angehöriger, Fachkraft oder Bürgerhelfer.

Wir sind Mitglied ...

Wir bekommen – wie alle unabhängigen Beschwerdestellen in Bayern – einen Sachkostenzuschuss vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege. Unsere Unabhängigkeit ist aber gewahrt, weil wir keiner inhaltlicher Weisung unterliegen und dem Ministerium auch nur summarisch über unsere Arbeit berichten müssen, natürlich unter strenger Beachtung des Datenschutzes.

Auch vom Referat für Gesundheit der Stadt München werden wir gefördert. Auch hier ist der Datenschutz voll und ganz gewahrt.