Sonstige Beratungstellen

Gesundheitsladen München

Bei nicht-psychiatrischen Fragen und Problemen empfehlen wir, sich an den Gesundheitsladen München zu wenden. Auf der Website des Gesundheitsladens heißt es:
"Wenn ...
• Sie sich im Gesundheitsdschungel wirklich nicht zurechtfinden?
• Sie sich von ÄrztInnen, TherapeutInnen falsch behandelt fühlen?
• Ihnen Ihre Krankenkasse eine Leistung verweigert?
• Sie sich für Gesundheitspolitik interessieren und aktiv werden wollen?
• Sie im Gesundheitswesen beschäftigt sind und an dessen Gestaltung mitwirken wollen?
• Sie sich für gesundheits- und umweltförderliche Lebensverhältnisse einsetzen wollen?
Dann sind Sie im Gesundheitsladen genau richtig!"
Der Gesundheitsladen hat einige nützliche Info-Broschüren herausgegeben — besonders empfehlenswert die Broschüre "Patientenrechte — Ärztepflichten" —, die man sich gegen eine geringe Gebühr zuschicken lassen oder auch persönlich dort abholen kann.

Soziale Beratung in Sozialbürgerhäusern

Soziale Beratung zu den verschiedensten Themen und Problemen bietet die Stadt München in ihrer Abteilung Bezirkssozialarbeit. Diese Beratung ist kostenlos für Bürger der Stadt München. Die Beratungsstellen befinden sich in den 13 Sozialbürgerhäusern.

Beratung der Caritas

Die Beratungsstellen der Caritas in Stadt und Landkreis München stellen sich im Internet sich so vor:
"Die allgemeine soziale Beratung der Caritas ist erste Anlaufstelle für alle Fragen zu Familie/ Partnerschaft, Kindergarten/ Schule, Finanzen/ Schulden, Gesundheit/ Alter, Wohnung, Arbeit, Recht/ Behörden, Alltag und Freizeit. Wir beraten alle Menschen aus unserem Einzugsgebiet kostenlos und helfen Ihnen weiter."
Die Beratung ist nicht an eine Konfession gebunden.

Beratung des Evangelischen Hilfswerks

Das Evangelische Hilfswerk schreibt über sich im Internet:
"Das Hilfswerk bietet in seinen ambulanten und stationären Einrichtungen Beratung und Hilfe für Menschen in persönlichen Notlagen und sozialen Schwierigkeiten, insbesondere für wohnungslose und straffällige Menschen, im Münchner Stadtgebiet an."
Die Beratung ist nicht an eine Konfession gebunden.

Rechtsberatung

Der Verein Einspruch e. V. in München bietet in seinen Beratungsstellen und am Telefon Rechtsberatung vor allem zu den Themen Hartz IV und Niedriglohnverdiener.
Tel. (089) 48 02 649

Soziale Einrichtungen in München

München Info Sozial bietet eine Übersicht über Einrichtungen und Angebote zu den Themen Soziales, Gesundheit, Bildung und Kultur in den Münchner Stadtbezirken. Man kann dort anhand von Suchbegriffen leicht die gewünschten Einrichtungen finden.

UPD Unabhängige Patientenberatung Deutschland

Die UPD — Unabhängige Patientenberatung Deutschland wird seit 2016 nicht mehr von den bisherigen unabhängigen Einrichtungen getragen. Vielmehr wurden ihre Aufgaben an ein Callcenter übertragen, das eine Tochterfirma der Firma Sanvartis ist. Diese Firma Sanvartis hat bisher schon für Krankenkassen und Pharmafirmen gearbeitet und tut dies auch weiterhin. Sie wirbt ganz offen damit auf ihrer Website. Dass ihre Tochterfirma eine wirklich unabhängige Beratung leistet, darf also bezweifelt werden.
Wir von KOMPASS empfehlen, sich stattdessen an den Gesundheitsladen München zu wenden (siehe oben).

Weitere Telefonnummern für Notfälle

Arztnotruf bundesweit: 116 117
(bei Lebensgefahr jedoch 112)
Kinder-Kummertelefon bundesweit: 116 111
Frauennotruf München
Telefonische Beratung: 089 – 76 37 37,
Montag bis Freitag 10 – 24 Uhr,
Samstag und Sonntag 18 – 24 Uhr.
Giftnotruf München 089/ 192 40

Weitere Adressen

Allgemein